Für jede Situation das passende Licht - So funktioniert intelligente Beleuchtung | KNX-Automation im Gewerbegebäude (Teil 2)

Michael Goller
21. Juni 2017

Ein zentrales Thema für ein energieeffizientes und intelligent gesteuertes Büro- oder Gewerbegebäude ist die passende Beleuchtung.

Im 2. Teil unserer Reihe «KNX-Automation im Gewerbegebäude» möchten wir auf eine individuelle Beleuchtungssteuerung eingehen. Dabei spielt das richtige Licht am Arbeitsplatz aber auch zu Hause eine sehr wichtige Rolle für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Etwa 80 % Prozent der Eindrücke, die wir aufnehmen, erfolgen über unsere Augen. Sie sind im Dauereinsatz und insbesondere am Arbeitsplatz hohen Belastungen ausgesetzt. Um sie bestmöglich zu unterstützen, kommt es auf die richtige Beleuchtung an. Ausreichendes Licht am Arbeitsplatz ist notwendig, um optimal arbeiten zu können. Schlechte Lichtverhältnisse belasten die Gesundheit: Kopfschmerzen durch überanstrengtes Sehen, Augenprobleme, Nervosität und innere Unruhe, depressive Verstimmungen sowie eine schwächere Immunabwehr können die Folgen sein. 

Smarte Lichtsteuerung

Praxis-Projekt: Umbau eines Teppichverkaufsmarkts in neue Büro- und Verkaufsräume

In unserem Beispiel der umgebauten Halle wurde auf die richtige Beleuchtung geachtet. In einem Büro wurden beispielsweise 9 Flat-Leuchten in der Decke sowie 3 dekorative Leuchten im Fensterbereich mit einer sogenannten RGB-Steuerung verbaut. Der Farbverlauf der Ringe in diesen Leuchten kann einfach und schnell per App auf dem Smartphone, dem Tablet, aber auch manuell pro Büro eingestellt werden. In dem Beispielfall wird die Domovea Homeserver App von Hager verwendet. Diese ist über eine attraktive Bedienoberfläche und im zeitgemäßen Look intuitiv zu steuern.

Lichtstimmung auf Knopfdruck

Über diese Steuerung lässt sich im Büro nicht nur die Deckenbeleuchtung, sondern auch die Raumtemperatur, die Raumbelüftung sowie die RGB-Leuchten steuern. Mit der praktischen LED-Farblichtsteuerung und der Anzeige aller RGB-Farben, hat man gleich zwei Auswahlmöglichkeiten – Favoriten bestimmter Farben, beispielsweise die hauseigene Firmenfarbe, anzulegen und jederzeit abzurufen oder auch eine Direktanwahl in der Farbpalette sind einfach und schnell möglich.
 

Tageslichtabhängige Steuerung

Eine zusätzliche innovative und energiesparende Möglichkeit ist eine tageslichtabhängige Steuerung einzubauen, d. h. je nach Wetterlage (Sonne, Wolken und der Tageszeit), passt sich das Licht über verschiedene Dimm Stufen automatisch im Raum an oder wie in unserem Beispiel kann man das Licht dann manuell in 5 Stufen dimmen.

Fazit: Dank KNX lässt sich die Lichtsituation ganz einfach und schnell anpassen.

Mehr Infos gibts im Video: