• Sie wollen zukunftssichere Hausautomation?

    Vernetzen Sie Ihr Haus und sparen damit Energie. Machen Sie Ihr Zuhause komfortabler und sicherer.  Mit intelligenten Systemen können Sie Ihre ganz individuelle Smart Home Lösung umsetzen.

Bereit für Ihr persönliches Smart Home?
Vom Trend zum Standard: Intelligente Gebäudetechnik ist heute für jedermann verfügbar

In einem Smart Home sind fast alle Funktioenn, die in einem Gebäude benötigt werden, miteinander vernetzt und automatisiert. Keiner muss heute noch auf ein smartes Zuhause verzichten: Neben der Steuerung von Licht und Hausgeräten kommen hier vor allem Anwendungen im Bereich der Sicherheitstechnik zum Zuge. Ein großer Vorteil: „Smart“ miteinander vernetzte Geräte verbrauchen nur dann Energie, wenn sie auch wirklich genutzt werden – mit Blick auf die Stromrechnung ein klarer Pluspunkt für den Anwender.

Smart Home-Anwendungen können Ihr Zuhause in eine sinnvoll automatisierte, gut vernetzte Wohlfühloase verwandeln. Energieeinsatz, Sicherheitsanforderungen und Komfortzonen: All diese Faktoren können passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Ob automatische Steuerung der Jalousien oder Heizungsregelung via Smartphone – Sie entscheiden persönlich, welche Optionen Sie nutzen wollen. Entscheidend hier ist: Durch den Einsatz einer intelligenten Gebäudesteuerung wird Ihre Wohn- und damit auch Ihre Lebensqualität maßgeblich verbessert!


Energie sparen

Stromkosten sind wie ein aggressiver Virus: Sie vermehren sich schnell und ungehindert, wenn man nicht rechtzeitig einschreitet. Aber keine Sorge, fortan erledigt das Ihr Smart Home für Sie und kümmert sich darum, dass planlose Energieverschwendung oder hungrige Stromfresser im eigenen Haushalt der Vergangenheit angehören. Ihr Smart Home regelt den Stromverbrauch intelligent und kostensparend, dazu haben Sie alles jederzeit im Blick. Und wenn es doch mal vorzeitig finster werden sollte, dann betätigen Sie den Lichtschalter – ausnahmsweise – mit der Hand.


Sicherheit

My Home is my Castle: In den eigenen vier Wänden sollte man sich so sicher und geborgen wie in einer Festung fühlen – objektiv wie subjektiv. Fühlt man sich stattdessen gefährdet, besteht dringender Handlungsbedarf. Verlassen Sie sich darauf: Ihr Smart Home schiebt ungebetenen Eindringlingen einen Riegel vor. Ob Türkommunikation, überlegt platzierte Überwachungskameras oder Anwesenheitssimulationen: Fühlen Sie sich bald wieder wie Zuhause!


Komfort

Für viele Menschen bildet der eigene Wohnraum ihre ganz persönliche Komfortzone. Mit dem Einsatz von Smart Home können Sie diese Komfortzone via Knopfdruck ausdehnen, sich nach Herzenslust „bedienen“ lassen und zudem jederzeit überblicken, was in Ihren eigenen vier Wänden geschieht. Wer träumt nicht davon, in ein vorgewärmtes Bad zu kommen oder ohne einen Schalter zu drücken, den Morgenkaffee frisch gebrüht vor sich stehen zu haben. Dies alles und noch viel mehr bietet Ihnen Ihr persönliches Smart Home!

... und so kann auch Ihr smartes Zuhause aussehen!

Ob Sicherheitstechnik, Beleuchtungskonzept oder Wohnraumklima, ob Gerätevernetzung, Entertainmentprogramm oder Erzeugung von erneuerbaren Energien: Es gibt reichlich Möglichkeiten Ihre vier Wände „smart" zu gestalten. In den Anwendungsbereichen sehen Sie anschaulich dargestellt, was in Ihrem Zuhause alles möglich ist. Über die einzelnen Punkte gelangen Sie an weitere Informationen zu verschiedenen Smart Home Lösungen. Klicken Sie sich durch das Haus und entdecken Sie, was intelligente Gebäudevernetzung für Sie alles leisten kann!

  • Erneuerbare Energien
  • Lichtsteuerung
  • Gerätevernetzung
  • Sicherheitstechnik
  • Wohnraumklima
  • Multimedia
Erneuerbare Energien Sie möchten gerne selbst Energie produzieren? Mit der Erzeugung erneuerbarer Energien sind Sie in der Lage, Ihre Energiebilanz weitgehend selbst zu steuern. Damit sparen Sie nicht nur Geld, Sie handeln auch ganz im Sinne der Umwelt. Bei uns finden Sie jede Menge aktuelle Informationen zu Themen, wie Photovoltaik, E-Mobilität, Speicherlösungen und Warmwasserbereitung.
Mehr Informationen
Lichtsteuerung Präzise auf Ihre Wünsche abgestimmte Beleuchtungsszenarien sorgen für traumhafte Athmosphäre und rücken Ihr Zuhause ins beste Licht. Die passende Beleuchtung leistet dabei nicht nur einen entscheidenden Beitrag - ob wir uns in unserem eigenen Heim wohlfühlen, sondern wirkt sich auch positiv auf unsere Gesundheit aus – und spart Strom! Eine intelligente Lichtsteuerung sorgt dafür, dass sich die Beleuchtung Ihrer Stimmung anpasst oder, sofern gewünscht, diese in Ihre gewünschte Richtung ändert!
Erfahren Sie mehr...
Vernetzung ist Zukunft Intelligent vernetzte Gebäude steigern die Lebensqualität nicht zuletzt auch dadurch, dass die Geräte untereinander kommunizieren können und sich sogar steuern lassen, wenn Sie unterwegs sind. Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz – das sind drei starke Argumente, die für ein vernetztes Zuhause sprechen!
mehr Informationen
Sicherheitstechnik Smart Home Lösungen sorgen dafür, dass Sie sich in Ihrem Haus so sicher fühlen wie nie zuvor. Vom Einsatz von Videotechnik über Zutrittskontrollen bis hin zu Rauchwarnmeldern und Alarmanlagen – Sie allein entscheiden, wie hoch Sie Ihre Sicherheitsstufe ansetzen wollen.
mehr Informationen
Wohnraumklima Die Qualität der Raumluft wirkt sich nicht nur unmittelbar auf Ihr Wohlbefinden aus, sondern hat auch einen positiven Effekt auf Ihre Gesundheit. Die Qualität des Klimas in einem Gebäude lässt sich dabei über eine ganze Reihe von Faktoren und Funktionen steuern. Nutzen Sie diese!
mehr Informationen
Multimedia und Entertainment Die enorme Bandbreite und die steigende Qualität unserer Kommunikations- und Unterhaltungsgeräte hat unser Leben maßgeblich verändert. Im Smart Home können Sie nicht nur die gesamte, dafür geeignete Unterhaltungselektronik individuell steuern, darüber hinaus lässt sich auch Ihr komplettes Entertainmentsystem miteinander vernetzen.
mehr Informationen
Smart Home Systeme
So funktioniert‘s: Die Technik hinter dem Smart Home

Ob Wohngebäude oder komplexe Industrieanlagen: Dank des Einsatzes intelligenter Gebäudetechnik können heute verschiedene Hard- und Softwaresysteme miteinander vernetzt werden. Beim Einsatz von Smart Home Lösungen ist jedoch spezifisches Fachwissen unerlässlich. Eine Vielzahl von Herstellern bietet heute ein umfassendes Produktspektrum an, das zum Teil auf unterschiedlichen Technologien basiert. Smart Home Systeme lassen sich grundsätzlich in zwei unterschiedliche Kategorien einordnen: leitungsgebunden oder leitungslos. Leitungsgebunden sind sogenannte „Bussysteme“. Der bekannteste, weltweit eingesetzte Standard ist das KNX-System, das mittlerweile Produkte und Komponenten von weit über 400 Herstellern bietet.

Daneben gibt es auch eine Vielzahl von Elektronikproduzenten, die ein eigenes leitungsgebundenes Bussystem anbieten. Die Systeme unterscheiden sich dabei unter anderem auch in der Art der verwendeten Leitungsmedien. Solche verdrahteten Lösungen sind aufgrund der Leitungsinfrastruktur, die sie einfordern, wesentlich aufwendiger in ihrer Einrichtung, und kommen fast ausschließlich bei Neubauten und Renovierungen zum Einsatz. Im Gegensatz dazu sind kabelungebundene Funklösungen deutlich weniger komplex und können, sofern die mögliche Funkreichweite in einem Objekt berücksichtigt wird, fast in jedem Gebäude eingerichtet werden.