Rollladen-, Jalousiesteuerung und Wetterstation

foo

Sicherheit und angenehmes Wohnraumklima

Die Steuerung der Rollladen im Smart Home hat einige Vorteile, damit lässt sich das Wohnraumklima zusätzlich zur Belüftung und Heizung kontrollieren. Bei starkem Sonnenschein kann durch das automatische herabfahren der Beschattung die Aufheizung der Räume verhindert werden, im Winter ist durch die intelligente Steuerung die Nutzung des Wärmeeintrags der Sonne möglich.

Aber auch für die Sicherheit des Eigenheims sind Rollläden gut, da den Einbrechern dadurch der Weg ins Haus erschwert wird. Wenn Sie im Urlaub sind, gibt es die Möglichkeit die Rollläden so zu programmieren, dass es so aussieht als wäre jemand zuhausen, in dem diese auf und zu fahren (Anwesenheitssimulation).

foo

Wie fange ich die Automatisierung meines Zuhauses an?

Erster Schritt zur Automatisierung von vorhandenen, mechanischen Rollladenanlagen kann die Umrüstung auf elektronische Funk-Gurtwickler sein, diese können dann in ein Smart Home System integriert werden. Darüber hinaus ist die Ansteuerung von bestehenden elektrischen Rollladen- und Jalousiemotoren über Funk oder verdrahtete Systeme je nach Anwendungsfall (Nachrüstung, Renovierung oder Neubau) möglich.

Für viele Komfort-Funktionen wie automatische Beschattung ist zur realisierung die Einbindung einer Wetterstation notwendig, die Daten über Windgeschwindigkeit (z. B. für Sicherheitsfunktionen), Temperatur, Regen (z. B. bei elektrisch betriebenen Dachfenstern) und Helligkeit liefert.

Tipp: In Verbindung mit einer Alarmanlage können die Rollläden automatisch geschlossen werden, in Verbindung mit Rauchmeldern ist ein automatisches öffnen der Rollläden im Brandfall möglich.

 

Clever sein und Ihre Rollladensteuerung fördern lassen!
Finden Sie hier passende Fördermittel

Sie planen Weiteres und interessieren sich auch für Förderungen in anderen Bereichen, wie erneuerbare Energien, Smart Home oder seniorengerechtes Wohnen? Dann empfehlen wir Ihnen unsere umfangreiche Fördermittelsuche.