Gestalten Sie Ihr Zuhause intelligent
Intelligent Bauen oder Modernisieren: Bestimmen Sie Ihre Wunschfunktionen
  • Lichtsteuerung

    • Schalten
      Information
      Licht und andere Verbraucher ein- und ausschalten – das können Sie neben dem Schalter an der Wand zusätzlich auch bequemer mit der App vom Smartphone oder Tablet aus.
    • Dimmen
      Information
      Dimmen Sie die Helligkeit Ihrer Lampen und Leuchten so wie es gerade benötigt wird. Gesteuert per klassischem Schalter/Dimmer, App oder Tablet. Hierzu benötigen Sie die passenden Leuchtmittel.
    • Szenen
      Information
      Per Knopfdruck die richtige Lichtstimmung: Mit einer Licht-Szene lassen sich verschiedene Einstellungen kombinieren und bei der richtigen Situation blitzschnell aufrufen.
    • Farben
      Information
      Konzentration oder Entspannung? Wechseln Sie sofort zwischen kalten Weißtönen, die aktivierend wirken und warmen Weißtönen, die für Gemütlichkeit sorgen. Auch Rot-Grün-Blau und diverse Mischfarben sind möglich – zeigen Sie Ihre Persönlichkeit mit der Licht-Stimmung in Ihrem Zuhause.
  • Gerätevernetzung

    • Waschen
      Information
      Verbinden Sie Ihre Waschmaschine mit dem Smart Home-System und starten sie diese aus der Ferne mit dem Smartphone. Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn der Waschvorgang beendet ist.
    • Trocknen
      Information
      Verbinden Sie Ihren Trockner mit dem Smart Home-System, starten sie diesen aus der Ferne mit dem Smartphone und lassen Sie sich benachrichtigen, wenn der Trockenvorgang beendet ist.
    • Kühlen
      Information
      Im Supermarkt stehen und überlegen, was noch im Kühlschrank ist? Kein Problem mit einem vernetzten Kühlschrank, sehen Sie mobil nach, was im Kühlschrank fehlt.
    • Kochen
      Information
      Vom Garten aus sehen, wann der Kuchen im Backofen fertig ist? Über die App das passende Rezept suchen und direkt an den Backofen senden? Mit einem vernetzten Hausgerät kein Problem.
  • Sicherheitstechnik

    • Videotechnik
      Information
      Fühlen Sie sich unterwegs sicher, in dem Sie Meldungen über Bewegungen in Ihrem Wohnumfeld mit einem Livevideo im Blick behalten. Sie wollen sehen, wer Sie besuchen wollte? All das ermöglicht Videotechnik von der einfachen WLAN-Kamera bis zum High-End-Produkt für professionelle Überwachung.
    • Zutrittskontrolle
      Information
      Verlorene Hausschlüssel sind Vergangenheit. Eine Nachricht aufs Handy, wenn die Kinder von der Schule heim gekommen und über den Fingerscanner oder über die Codetastatur ins Haus gelangt sind? Dies vielleicht noch in Verbindung mit einem Bild von der Videokamera? Über moderne Zutrittskontrollsysteme kein Problem.
    • Rauchwarnmelder
      Information
      Smarte Rauchwarnmelder lassen sich zum Beispiel mit der Alarmanlage im Haus verbinden, versenden Nachrichten im Brandfall oder schalten die Lichter im Haus ein und öffnen die Rollläden als Fluchtmöglichkeit.
    • Alarmanlage
      Information
      Einbrecher abschrecken mit vernetzten Geräten wie Lichtsteuerung, Panikschalter, Überwachungskameras und mehr – für die höchstmögliche Sicherheit im Gebäude.
    • Fenster/Türen
      Information
      Am Smartphone einsehen, welche Türen und Fenster noch geöffnet sind, die Heizung bei geöffnetem Fenster herunterfahren oder Fenster automatisch öffnen lassen, wenn das Thermostat im Raum einen zu hohen CO2-Gehalt registriert.
    • unterstütztes Wohnen
      Information
      Verschiedene Geräte erleichtern das Wohnen für pflegebedürftige Menschen. Arm- oder Halsbandsender können jederzeit mitgeführt werden und wenn das Telefon klingelt, leuchtet zusätzlich eine Signalleuchte.
    • Sprechanlagen
      Information
      Mit einer smarten Sprechanlage können Rufe an der Haustür von unterwegs aus entgegengenommen und sogar die Tür geöffnet werden. Über Videotechnik kann der Besucher eine Nachricht hinterlassen, wenn niemand daheim ist.
  • Wohnraumklima

    • Fußbodenheizung
      Information
      Die Integration einer Fußbodenheizung bringt bequeme Steuerung und oft Einsparung von Energie mit sich.
    • Heizkörper
      Information
      In ein Smart Home eingebundene Heizkörper sparen Energie, lassen sich mit anderen Funktionen kombinieren und so bequem und zentral steuern. Es können Zeitprogramme hinterlegt und Sonderfunktionen wie Urlaubsprogramme, Partyzeitverlängerung, Abwesenheit oder ähnliche genutzt werden.
    • Wohnraumlüftung
      Information
      Kontrollierte Wohnraumlüftung sorgt für ständige Frischluftzufuhr, wobei Wärmetauscher in den Anlagen diese sehr energieeffizient arbeiten lassen. Der Grad der Wärmerückgewinnung liegt um 90%.
    • Rollladen, Jalousiesteuerung, Wetterstation
      Information
      Rollläden oder Jalousien bequem steuern – manuell per Schalter, automatisch über Zeitsteuerung, Wetterstation und Raumtemperaturregler, oder auch über Ihr Smartphone.
  • Multimedia

    • Musik/Audio
      Information
      Vom einzelnen WLAN-Lautsprecher bis hin zum Multiroom-Systemen - vernetzte Audiotechnik bietet vielfältige Möglichkeiten. Hören Sie Ihren Lieblingssender oder ihre Lieblingsmusik in mehreren Räumen gleichzeitig oder in verschiedenen Räumen unterschiedliche Musik.
    • Fernsehen
      Information
      Steuern Sie Ihren Smart TV mit dem Smartphone oder Tablet. Ein kompatibler Fernseher wird dabei per Infrarot-Schnittstelle in ihr Smart Home-System eingebunden.

Diese Systeme passen zu Ihrer Auswahl

Filtern nach Anforderungen

  • Übertragung
    • verdrahtet
      Information
      Der Datenaustausch zwischen den Bauteilen erfolgt über eine verdrahtete Verbindung (Kabel in der Wand). Die verdrahtete Verbindung macht den Datenaustausch sehr zuverlässig. Die Bauteile werden hierbei auch über diese Verbindung mit Strom versorgt. Eine zusätzliche Spannungsversorgung oder Batterie ist daher meist nicht nötig.
    • drahtlos
      Information
      Der Datenaustausch zwischen den Bauteilen erfolgt über Funkprotokolle. Eine verdrahtete Verbindung (Kabel in der Wand) zwischen den einzelnen Bauteilen ist nicht erforderlich. Probleme können dabei jedoch bei der Übertragung durch Betondecken oder Wände auftreten.
    • kombiniert
      Information
      Der Datenaustausch zwischen den Bauteilen erfolgt sowohl über eine verdrahtete Verbindung (Kabel in der Wand), als auch drahtlos über Funkprotokolle. Die Verdrahtung stellt dabei in der Regel die Basis dar, welche mit Funkkomponenten erweitert werden kann.
  • Steuerung / Visualisierung
    • Schalter
      Information
      Die Bedienung Ihres Smart Home ist per Bedienung / Schalter an der Wand möglich.
    • App
      Information
      Die Bedienung Ihres Smart Home kann über Ihr Smartphone oder Tablet erfolgen.
    • Web-Oberfläche
      Information
      Die Bedienung Ihres Smart Home soll über verschiedene Bediengeräte auch vom PC aus (browserbasiert) erfolgen.
    • Touch Panel
      Information
      Die Bedienung Ihres Smart Home soll über ein fest in der Wand verbautes Bedienpanel (Touch-Bildschirm an der Wand) erfolgen.
    • Sprachsteuerung
      Information
      Die Bedienung Ihres Smart Home kann in Verbindung mit einem Smart Speaker per Sprachbefehl erfolgen.
  • Datenorganisation
    • in den Bauteilen
      Information
      Die zur Kommunikation notwendigen Daten werden in den Bauteilen gespeichert. Die Daten liegen also in Ihrem Zuhause und sind immer innerhalb Ihres Gebäudes per WLAN oder Schalter erreichbar.
    • eigener Server
      Information
      Der Hersteller bietet für sein System eine Serverlösung an, die bei Ihnen daheim steht. Die zur Kommunikation notwendigen Daten werden auf diesem Server gespeichert und sind so jederzeit erreichbar. Die Daten verlassen also nicht Ihr Zuhause.
    • fremder Server vom Anbieter
      Information
      Die Geräte des Herstellers sind in die Serverlösung eines anderen Herstellers einbindbar. Der Server des Drittanbieters steht bei Ihnen daheim. Die zur Kommunikation notwendigen Daten werden auf diesem Server gespeichert und sind so jederzeit erreichbar. Die Daten verlassen also nicht Ihr Zuhause.
  • Vorteile
    • Komfort durch bspw. Szenen
      Information
      Smart Home Systeme bieten vielfältige Komfortfunktionen. Sie können z.B. Lichtszenen erstellen, Geräte aus der Ferne bedienen oder das Garagentor öffnen lassen, sobald Sie mit dem Fahrzeug in die Nähe kommen.
    • Automatisierung
      Information
      Funktionen laufen im Hintergrund ab, ohne dass der Bediener eingreifen muss. So können die Rollläden bei Dunkelheit automatisch herunter fahren oder die Jalousien verdunkeln den Raum, wenn die Sonne diesen zu stark aufheizt.
    • Energiesparen
      Information
      Durch Heizungsregelungen, die an das Nutzungsprofil der Räume und das Haus angepasst sind, lässt sich ohne Komfortverzicht viel Energie einsparen.
    • Fernzugriff auf Daten möglich
      Information
      Möchten Sie aus der Ferne sehen, ob in der Wohnung alles in Ordnung ist? Fernzugriff bedeutet, dass Sie auch mobil auf Ihr Smart Home zugreifen können.
  • Filter zurücksetzen

Bitte treffen Sie oben eine Auswahl Ihrer Wunschfunktionen. Sobald Sie Funktionen ausgewählt haben, erscheinen hier Systeme, die zu Ihren Anforderungen passen.

Service-Partner Suche
Finden Sie einen kompetenten Elektriker in Ihrer Nähe
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.