Acti9 AFDD Active - Machen Sie aktive 
Sicherheit zu Ihrem neuen Standard

Dieses neue Acti9 AFDD Active System verfügt über ein All-in-One-Gerät mit einem FI/LS und einer Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD) sowie einer Variante mit einem Leitungsschutzschalter und einer Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD) in einem Gerät, um einen umfassenden Schutz zu gewährleisten. Der erweiterte Schutz wird durch die Option der integrierten Vernetzung weiter verbessert. Mit dieser integrierten Konnektivität erhalten Sie eine zukunftssichere, kostengünstige und einfach zu installierende Lösung für Ihre Anwendungen. Neben einer vernetzten All-in-One-Lösung gibt es auch unvernetzte Varianten mit den gleichen Schutzfunktionen des AFDD, FI/LS oder LS. Dadurch kann für jede Anwendung die passende Lösung gewählt werden.
 

All-in-One-Schutz in einem einzigen
Gerät mit nur 36 mm Breite

Als Kernstück des Aktiven Sicherheitssystems bietet der Acti9 AFDD Active mit integriertem Fehlerstromschutzschalter (RCD), Leitungsschutzschalter (MCB), AFDD, und Netzüberspannungsschutz (MSU) ein außergewöhnliches Maß an Schutz für Menschen, Geräte und Stromkreise vor Brandgefahren – ermöglicht durch ein kompaktes All-in-One-Gerät. Acti9 AFDD Active ist sowohl in angeschlossenen als auch in nicht angeschlossenen Versionen erhältlich und unterstützt eine Vielzahl von Sicherheits- und Konnektivitätsanforderungen.
 

Acti9 AFDD Active – Funktionen im Überblick

Acti9 AFDD

Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung mit Überlast- und Kurzschlussschutz oder einem FI/LS-Schutz gegen elektrisch verursachte Brandgefahren. Durch kontinuierliche Analyse einer großen Anzahl elektrischer Parameter erkennt das Gerät das Auftreten elektrischer Fehlerlichtbögen, die Ursache vieler Brände sind. Es schaltet die betroffenen Stromkreise ab und verringert somit die weitere Brandentstehung.

  • AFDD + FI/LS oder LS
  • Netzspannungsüberwachung
  • nur 2 TE Breite
  • Einspeisung Kabel von oben und unten
  • Einspeisung Kammschiene von oben 
     

Acti9 AFDD Active

Neben den Funktionen des Acti9 AFDD bietet der Acti9 AFDD Active in Kombination mit dem Panel Server zur Erfassung und Verarbeitung von Daten ermöglicht die Acti9 ARC iC40 Active AFDD eine Überwachung und eine Diagnose von Stromkreisen bis zu einzelnen Verbrauchern. 

Die drahtlose Kommunikationstechnologie vereinfacht die Verdrahtung und Inbetriebnahme von Schaltanlagen: Die Kommunikation des Acti9 ARC iC40/VigiARC Active AFDD mit dem Panel Server erfolgt über eine Funkverbindung.

  • AFDD + FI/LS oder LS
  • Netzspannungsüberwachung
  • Wireless-Kommunikation
  • nur 2 TE Breite
  • Protokollfunktion
  • Diagnose und Analyse
  • Alarmierung
  • Messung und Überwachung
  • Einspeisung Kabel von oben und unten
  • Einspeisung Kammschiene von oben