Neue Kunststoff-Frontelemente für flachen Einbau: Harmony Flush ZB5F

Verbessern Sie das Design Ihrer Maschine. Die neuen Harmony ZB5F Kunststoff-Frontelemente für flachen Einbau sorgen für ein modernes und ansprechendes Design und garantieren gleichzeitig höchste Robustheit auch bei rauesten Umgebungsbedingungen.  

 

Die Vorteile in der Übersicht

  • Flacher Einbau, Kunststoffausführung
  • Modernes und stilvolles Design
  • Gestalten Sie Ihre Applikationen individuell nach den Wünschen Ihrer Kunden
  • Große Anzahl an attraktiven Farben für ein dynamisches Design
  • Frontelemente vollständig kompatibel mit dem Befestigungsflansch und den Hilfsschaltern aus dem ZB5/XB5-Harmony-Standardprogramm

  • Schnelle und einfache Montage in 30 mm Bohrung
  • Internationale Standards (IEC, UL, CSA, CCC, EAC)
  • Höchste Robustheit: IP66/67/69/69K
  • Betriebstemperatur: -40°C bis + 70°C
  • Hohe Stoßfestigkeit: IK03
  • Mechanische Lebensdauer Drucktaster: bis 10 Millionen Betätigungen

Einfache Produktauswahl

Produktübersicht Harmony Befehls- und Meldegeräte für flachen Einbau

Zuverlässige Sicherheit für Mensch und Maschine: Harmony XALK

Sicherheit hat auch bei schwierigsten Umgebungsbedingungen immer höchste Priorität. Mit  17,6 Joule im Hammerschlagtest übertreffen die Harmony Not-Aus-Schalter die Norm EN IEC 60947-5-5 um mehr als das 3-fache! Überzeugen Sie sich von den Vorteilen der Harmony Not-Aus- und Not-Halt-Schalter.

Die Features

• Komplettgeräte im Gehäuse

• Kunststoffausführung

• Schutzart bis IP69K 

• 1 Pilzdrucktaster, Ø 40 mm, rot

• überlistungssicher

• Drehentriegelung 

• Deckel gelb RAL 1012

• Unterteil hellgrau RAL 7035

Produktübersicht Komplettgeräte Not-Aus/Not-Halt im Kunststoffgehäuse

Optimiert für schwierige und extreme Bedingungen: Das Befehls- und Meldegeräteprogramm Harmony

Höchste Robustheit ist oft das entscheidende Kriterium bei der Auswahl des richtigen Drucktasters. Ob zum Nachrüsten, Austausch oder bereits im Vorfeld: Harmony Befehls- und Meldegeräte sorgen immer für höchste Robustheit. Dank Schutzart IP69K eignen sich die Geräte auch besonders gut für Applikationen, die häufigen und intensiven Reinigungsprozessen ausgesetzt sind, da die Schutzart IP69K speziell für die Hochdruckstrahlreinigung bei hohen Temperaturen entwickelt wurde.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

...in der Tat besser.